Designparkett besteht aus 10 mm starken, massiven Vollholzstäbe,5 cm breit und 25 cm lang. Designparkett wird vollflächig ,mit speziellem PU-Parkettklebstoff nach DIN 281, auf geeignetem Untergrund , verklebt. Das roh verlegte Parkett wird in mehreren Schleifgängen zur Oberflächenbehandlung vorbereitet. Die Oberfläche wird versiegelt oder geölt bzw. gewachst.

Designparkett wird neben der Holzart in Sortierungen eingeteilt z.B. in Natur und Rustikal. Die Sortierung Natur zeichnet sich durch weitgehende Astfreiheit und Gleichmäßigkeit in Farbe und Struktur aus und zeigt so ein einheitliches, ruhiges, elegantes Erscheinungsbild. Für die Sortierung Rustikal werden Hölzer mit lebhafter Struktur ,Farbunterschieden und Ästen verwendet. So entsteht ein lebhaftes, rustikales Erscheinungsbild. Designparkett wird in Elementen verlegt, in verschiedensten Mustern, z.B. Engl.Verband (Schiffsboden),Fischgrat ,Flechtböden , Kassetten , Rauten, und viele mehr.

Dünn-/Designparkett ist lieferbar in den Holzarten: Eiche, Buche, Ahorn, Birke, Erle , Ulme, Akazie(Robinie), Kirsche, Nußbaum.